Haus Heckenrose Heide mit Schafen

In Undeloh gibt es keine langen Wege bis zur Heide. Der beschauliche Ort ist umgeben von den schönsten großen und abwechslungsreichen Heideflächen. Unmittelbar eröffnet sich die landschaftliche Vielfalt mit freien Höhenrücken, den heidetypischen Wacholdern, Bachläufen, Mischwäldern und kleinen Moorgebieten. In und um Undeloh erleben Sie eine einzigartige Symbiose aus Kultur, Natur und Geschichte.

Hier beginnen die urigen und attraktiven - und kürzesten - Wege zu den landschaftlichen Highlights, zum Wilseder Berg, Toten- und Steingrund, ins Radenbachtal , zu den Heidschnucken und mystischen Wacholderhainen.
Undeloh ist geprägt von der Heide, alten Hofeichen, Findlingsmauern und historischen Gebäuden. Bis an den Dorfteich, hin zur Mitte Undelohs, erstreckt sich das Heidegebiet.

Die berühmte Magdalenenkirche (12. Jhdt.) mit freistehendem Glockenturm, das alte Rauchhaus „Hoyers Hus“ von 1690, reetgedeckte Hofhäuser , Bauernhäuser von 1900, drei historische Schafställe, die Pferdekutschen, viele gemütliche Gasthäuser und Cafés mit speziellen kulinarischen Heidjergerichten tragen zum unverwechselbaren Flair des Ortes bei.
www.undeloh.de
 
Heide
Pferde
Scheune
Unsere „Hausheide“ am Radenbachweg
Heidschnucken nach der Schur
Schafstall am Radenbachweg